Über Wiranti Mai

Wiranti Mai über sich:

Meine erste große Leidenschaft entdeckte ich in meiner Jugend. Das Tanzen berührte mich auf eine Art, die ich zuvor nicht kannte. Nach zahlreichen Wettbewerben und einer Tanzausbildung neben einem Wirtschaftsstudium wurde mir der Stress und der Druck mit der Zeit zu groß. Ich ließ das Tanzen hinter mir und vergaß, wie es ist, etwas ausüben zu dürfen, das einen wahrhaft erfüllt. Ich arbeitete nach dem Studium in der Privatwirtschaft und war, wie man so sagt, zufrieden. Jedoch fehlte immer etwas, etwas das ich mit der Geburt meines Sohnes dann endgültig nicht mehr ignorieren konnte.

 

Meinen ersten (und auch 2ten) Ashtanga Anfängerkurs machte ich bei Lisa. Durch ihre einfühlsame Art fühlte ich mich gleich gut aufgehoben.
Anfangs war Yoga für mich etwas rein Physisches, um mich körperlich zu fordern.

Doch schon sehr bald entdeckte ich, dass viel mehr dahintersteckt. Nicht nur, dass die Praxis mich auf eine unerklärliche Art berührt, sondern die fundamentale Philosophie, die dahintersteht, zeigte mir klar auf, dass ich hier mein Wissen vertiefen möchte. Und so entschloss ich mich im Pureyoga bei Horst und Margit die Lehrer:innenausbildung zu machen. Eine Entscheidung über, die ich sehr glücklich bin.

 

Wozu das alles? Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Alles Fragen, die mich seit Kindheit beschäftigen. Fragen, die ich mit meinem kleinen Wissen am Anfang eines langen Weges natürlich noch nicht beantworten kann. Aber mit Yoga fühlt es sich nun so an, dass all diese Fragen endlich einen passenden Platz gefunden haben.
Jedes Mal, wenn ich auf die Matte steige, tauche ich tief in mich ein und entdecke eine Welt, die meine physische, aber auch mentale Verfassung widerspiegelt.

So wie sich die Welt um uns ständig verändert, ist auch die Yoga-Praxis jeden Tag anders. Wichtig ist es für mich ehrlich zu mir zu bleiben und die Tagesverfassung zu akzeptieren…auch wenn es nicht immer leichtfällt.
Neben Demut zeigt mir Yoga das Leben nicht nach Zielen auszurichten. Denn diese sind in Wahrheit nur Bestandteile eines Weges. Die wahre Kunst ist es am Weg zu bleiben – etwas was mich Yoga jeden Tag lehrt.

 

Wiranti Mai PureyogaEin Auszug aus meinen Ausbildungen:

Tanz/Musicalausbildung and der Halfstreet 7 und Broadway Connection
Magister Abschluss in IBWL an der WU, Wien
Abschluss YogalehrerInnen Ausbildung 500h, 2-jährig, Yoga Alliance zertifiziert im Yogazentrum Pureyoga
Workshops bisher bei Damien de Bastier und Petra Wolfinger

 

 

zum Pureyoga Stundenplan
über das Kaivalyadhama Yoga Research Institute in Lonavla